Lucy Hale ist immer noch verlegen von Fifty Shades Audition — 2021

Foto: Jacopo Raule / Getty Images. Dakota Johnson und Jamie Dornan wurden von Hand ausgewählt, um die brutzelnde Geschichte von E. L. James zu erzählen. fünfzig Schattierungen von Grau Serie zum Leben in den Verfilmungen, aber #Christasia hatte fast eine ganz andere Energie. Die Schauspielerin Lucy Hale hätte Ihre unschuldige Heldin mit großen Augen sein können, aber das Universum hatte ganz andere Pläne. Der beliebte Erotik-Thriller folgt der heißen sexuellen Beziehung zwischen Anastasia Steele, einer schüchternen jungen Frau, und Christian Gray, dem mächtigen Geschäftsmann, der sie romantisch verfolgt. Vollständige Offenlegung, fünfzig Schattierungen von Grau ist nicht wirklich ein Handlung Film; Das Versprechen versauter Liebesszenen veranlasste die meisten Zuschauer, Jahr für Jahr Theater zu schwärmen. Zufälligerweise war es auch die grafische Natur des Projekts, die Hale erschreckte, als sie für einen Platz in James 'sexgetriebener Welt vorsprach.WerbungHale erinnerte sich kürzlich in einem Interview mit Associated Press an das nervenaufreibende Vorsprechen und teilte mit, dass sie von der Aussicht, auf dem Bildschirm so sexuell sein zu müssen, „beschämt“ sei.'Es waren keine wirklichen Szenen aus dem Film, aber es war ein sehr sexuell vorwärts gerichteter Monolog', erinnerte sie sich an sie Fünfzig Schattierungen Vorsprechen. 'Und ich wusste nicht einmal wirklich, was ich sagte.' »Ich habe die Rolle offensichtlich nicht verstanden«, lachte Hale. 'Aber es war gut für mich, weil es mich erschreckt hat, so ein Vorsprechen zu machen.' Wenn Hale nervös war, Anastasia nur aufgrund eines kurzen Monologs zu spielen, dann ist es definitiv das Beste, dass sie den Auftritt nicht bekommen hat, weil das Franchise im Verlauf der Geschichte immer expliziter wurde. Ist es nicht 365 TAGE -Ebene schmutzig - aggressiv (ehrlich zu
ZX-GROD
) Massimo Torricelli, der Chef des heißen Pöbels, lässt Sie schwitzen und sich wie ein Sünder in der Kirche winden - aber Johnson und Dornan mussten es für den Rest der Trilogie wirklich dorthin bringen. Nicht, dass Hale selbst nicht auf Rollen für Erwachsene aus ist. Ihr neuestes Projekt, ZU Nettes Mädchen wie du , besetzt sie als junge Frau, die aktiv versucht, ihr Sexualleben aufzupeppen, um zu beweisen, dass ihr Ex-Freund Unrecht hat. Das Drehbuch für den Film zu lesen war für die Schauspielerin genauso peinlich, aber etwas an der Reise dieser Figur fand bei ihr Resonanz. 'Ich habe das ganze Drehbuch gelesen und war die ganze Zeit so verlegen und rot' Hale enthüllte E! Nachrichten . „Die ganze Zeit, als ich es las, habe ich nur meinen Hintern ausgelacht und mich unwohl gefühlt. Wie wirklich unangenehm. Also wusste ich, dass ich es tun musste, um mich aus meiner Hülle herauszubrechen. ' Während Ein nettes Mädchen wie du hat die gleiche R-Bewertung wie Fünfzig Schattierungen Es gibt eindeutig einen großen Unterschied in der Thematik, weil einer von ihnen immer noch hat Hale ein ganzes Jahrzehnt später völlig in Verlegenheit gebracht. Ich denke, Sex im roten Raum ist nicht jedermanns Sache.