Männliche Nacktszenen: Full-Frontal-Schauspieler vor Chris Pine — 2021

Wie Chris Pine während der Pressetour vor der Veröffentlichung von Netflix sehr sehr betont hat Outlaw King Wenn es um Nacktheit auf dem Bildschirm geht, gibt es immer noch eine große Doppelmoral: Zeigen Sie die Brüste einer Frau, und niemand schlägt eine Wimper; aber wenn es sich um einen Penis handelt - pass auf! Der Schauspieler entblößt alles für weniger als drei Sekunden als Robert the Bruce in David Mackenzies Epos über die schottischen Unabhängigkeitskriege, und dennoch hat dieser flüchtige Moment das Gespräch rund um den Film dominiert. Chris! Kiefer! Peen! Chris Peen ! Trotzdem lohnt es sich, etwas genauer zu untersuchen, warum uns das so wichtig ist. Ein Grund dafür, dass männliche Vollfrontal so viel Aufmerksamkeit erhält, ist, dass es so selten ist, insbesondere für Schauspieler auf der A-Liste. Männer werden selten gebeten, den ganzen Monat zu zeigen. Es wird als extrem angesehen, etwas, das den Film verdient besonders strenge Bewertung von der MPAA . Wo eine nackte Frau ein R verdienen könnte, könnte ein nackter Mann als NC-17 angesehen werden - wie in Steve McQueens 2012er Film Schande , die Michael Fassbenders Charakter zeigte, wie er nackt in seiner Wohnung herumlief. Und dann ist da noch die Tatsache, dass es Chris Pine ist. Ein Hollywood Chris, Mitglied des gesündesten, umgänglichsten und am meisten geliebten Stammes in Hollywood! Nackt! Trotzdem ist er nicht der erste, der sich für die Nachwelt auszieht. Vorab haben wir einige der denkwürdigsten Full-Frontal-Szenen männlicher Schauspieler zusammengefasst - und warum sie sich dazu entschlossen haben.