Wann ist die letzte Staffel von Fuller House auf Netflix? — 2021

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Am 6. Dezember, der letzten Staffel von Volleres Haus Hit Netflix. Aber es ist noch nicht das Ende der Show. Volleres Haus Staffel 5 ist eigentlich aufgeteilt in zwei Teile mit neun Folgen. Nach dem Dezember fallen die neun letzte Folgen von Volleres Haus wird Premiere Irgendwann im Jahr 2020, laut der Twitter-Seite der Show.WerbungFrühere Jahreszeiten von Volleres Haus haben irgendwo zwischen drei Monaten und einem Jahr voneinander ausgestrahlt. Aber wenn man das bedenkt weiter filmen Volleres Haus eingewickelt Mitte November wird das Warten wahrscheinlich nicht zu lange dauern. Staffel 3 war ebenfalls in zwei Hälften mit neun Folgen aufgeteilt und sie wurden genau im Abstand von drei Monaten ausgestrahlt. Nach dieser Metrik können Fans den Rest der fünften Staffel bis zum 6. März erwarten. Wenn die hintere Hälfte der fünften Staffel abfällt, ist das wirklich das endgültige Ende der Show. Netflix gab keinen Grund an, die Serie nach fünf Spielzeiten abzusagen, aber Berichte deuten darauf hin, dass sie eine Weile auf dem Hackklotz lag. Laut TV Line Volleres Haus
ZX-GROD
wurde nach Staffel 4 fast abgesagt letztes Jahr, aber schließlich wurde es eine letzte Staffel gewährt, um die Handlungsstränge abzuschließen. Candace Cameron Bure, die in der Show DJ spielt, hat auf Instagram gepostet nach dem Volleres Haus Stornierungsnachrichten früher in diesem Jahr. 'Wir würden die Show gerne für immer und ewig machen, aber ich denke, es war nicht in den Karten', schrieb sie in einem Kommentar unter der Ankündigung der Abschiedssaison. 'Ich bin froh, dass wir den Fans ein ordentliches Ende geben können, aber ich wünschte, wir müssten überhaupt kein Ende geben.'Werbung
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Machen Sie sich bereit Fannerinos! Die fünfte und letzte Staffel von @fullerhouse steht vor der Tür. Wir lieben unsere Fans! Vielen Dank für Ihre Unterstützung im Laufe der Jahre. Wir haben das Beste zum Schluss aufgehoben ️. #FullerHouse #FarewellSeason

Ein Beitrag von geteilt Candace Cameron Bure (@candacecbure) am 31. Januar 2019 um 9:18 Uhr PST

Im Gegensatz zu einigen Serien, die kurzerhand in Dosen sind, hat sie Recht, dass zumindest die Fans ein angemessenes Ende für die Tanner / Fuller-Familie bekommen. Ein Grund, warum Netflix möglicherweise beschlossen hat, die Serie abzubrechen, ist die Zuschauerzahl. Obwohl das Unternehmen traditionell keine eigenen Ratings veröffentlicht, Volleres Haus habe es nicht geschafft, das zu knacken Top 20 der meistgesehenen Shows auf Netflix, nach Daten von Analytics-Unternehmen Jumpshot Ende 2018 veröffentlicht. Es war auch nicht eines der Top 10 der meistgesehenen Originalserien Laut Netflix eigenen Daten, die im Oktober veröffentlicht wurden. Was auch immer der wahre Grund für die Absage ist, eine Fan-Theorie kann von der Liste gestrichen werden: Nein, Lori Loughlins rechtliche Probleme hatten keinen Einfluss auf die Entscheidung. Die Show wurde bereits im Januar 2019, zwei Monate zuvor, abgesagt Loughlin wurde angeklagt im Zusammenhang mit dem weit verbreiteten College-Zulassungsskandal. (Sie hat plädierte auf nicht schuldig und wartet auf den Prozess.) Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass der Prozess die Show überhaupt beeinflusst hätte: Loughlin spielte Tante Becky in der Show, war aber wie die meisten schon ab und zu dabei Volleres Haus konzentrierte sich auf DJ, Stephanie (Jodie Sweetin) und Kimmy (Andrea Barber) und ihre Familien im Vergleich zu den Erwachsenen aus dem Original Volles Haus . Bei Dreharbeiten im November eingewickelt, Wöchentliche Unterhaltung berichtete, dass die gesamte Besetzung (minus Loughlin, der in Staffel 5 nicht zu sehen sein wird und hat ihre Social-Media-Konten gelöscht), würdigte Volleres Haus auf ihren Instagram-Seiten. Unter ihnen hat Cameron Bure ein Video von ihr gepostet das Titellied der Show singen mit Sweetin und Barber:Werbung
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gibt es eine andere Möglichkeit, die Serie zu beenden?! #FullerHouse

Ein Beitrag von geteilt Candace Cameron Bure (@candacecbure) am 17. November 2019 um 01:46 Uhr PST

John Stamos, der Onkel Jesse spielte, veröffentlichte neben einer Bildunterschrift ein Besetzungsfoto danke Netflix für das Eingehen einer Chance auf die Serie, nachdem alle anderen Netzwerke bestanden haben. Und Barber bedankte sich bei den Fans die seit dem Anfang vor 32 Jahren gesehen haben, als die Show noch war Volles Haus .
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Der Letzte. ️ Ich hoffe, jeder von Ihnen, der dies gerade liest, weiß, wie sehr wir Sie lieben, wie sehr wir Sie schätzen und wie unendlich dankbar wir für Ihre Unterstützung in den letzten fünf (oder 32) Jahren sind. Sie sind für immer Teil unserer Fuller-Familie.

Ein Beitrag von geteilt Andrea Barber (@andreabarber) am 15. November 2019 um 14:53 Uhr PST

Es war eindeutig ein bittersüßer Abschied für die Gruppe, aber für die Fans ist es noch nicht ganz ein Abschied. Nach den Folgen im Dezember wird 2020 neun weitere bringen, um die Serie endgültig zu beenden. Sie wissen, es sei denn, es wird später wieder neu gestartet Vollstes Haus oder so. Es sind seltsamere Dinge passiert.